Auf jedem Fall schuldig

Jakobus 2:10
Denn wer das ganze Gesetz hält, sich aber in einem verfehlt, der ist in allem schuldig geworden.

Manche leben so in den Tag hinein und denken, weil sie niemanden umgebracht haben, sind sie ganz gute Leute. Aber das stimmt so nicht. Ich möchte Ihnen ein Beispiel geben. In dem Moment, wo Sie die Straße betreten, sind Sie ein Verkehrsteilnehmer und die Straßenverkehrsordnung gilt für Sie. Übertreten Sie die kleinste Anordnung dieses Gesetzes, haben Sie die Straßenverkehrsordnung missachtet.

Nun ist dies auch im Geistlichen so. Sie sind schuldig das Gesetz Gottes gebrochen zu haben, wenn Sie jemanden umgebracht haben oder wenn Sie die Ehe gebrochen haben oder aber auch wenn Sie zornig geworden sind. Als Mensch können Sie der Meinung sein, dass ein Mord schlimmer ist als etwas Zorn, und dies mag sogar einleuchten und stimmen, aber trotzdem reicht der Zorn aus, um Gottes Gesetz zu brechen. Nun gab es zur Zeit JESU viele Pharisäer und Schriftgelehrten, die hielten das Gesetz so gut es ihnen möglich war. Und auch heute gibt es viele Menschen, die sich aus dem Grund Christen nennen, weil Sie viele Gesetze halten. Aber können Sie dadurch vor Gott bestehen?

Die Bibel sagt uns heute eindeutig - NEIN! Lesen Sie es noch einmal: "Denn wer das ganze Gesetz hält, sich aber in einem verfehlt, der ist in allem schuldig geworden." Das würde bedeuten, um bei unserem Beispiel zu bleiben, es ist egal, ob Sie jemanden umgebracht haben oder zornig sind, Sie sind auf jedem Fall schuldig, das Gesetz, besser das ganze Gesetz, gebrochen zu haben.

Sehen Sie, und dieser Umstand ist wunderbar. Es macht nämlich alle Menschen gleich. Die Bibel sagt dazu, dass wir alle Sünder sind. Gott stellt uns also alle auf die gleiche Stufe und sagt: "Ihr seid Sünder." Die Strafe dafür, dass wir Sünder sind, ist der Tod. Es ist also egal, in was Sie gesündigt haben, wollen Sie in den Himmel kommen, wollen Sie ewiges Leben haben, so benötigen Sie Errettung!

Sehen Sie, und da sind wir wieder bei dem Punkt. Wenn Sie JESUS nicht erretten würde, so würden Sie kein ewiges Leben erhalten. Sie, ich und alle Menschen sind also auf JESUS angewiesen, wenn wir in den Himmel kommen wollen. Da helfen ein paar gute Werke unsererseits nicht. Diese bringen uns keine Errettung, es sei denn, wir würden überhaut nie irgendeinen Fehler begehen, sondern in allen Dingen genau das tun, was JESUS möchte. Und selbst das würde uns nicht viel weiter helfen, da die Bibel uns sagt, dass wir in Sünden geboren sind.

Wir können, Sie können sich also drehen und wenden, wie Sie wollen, immer wieder werden Sie erkennen müssen, ohne JESUS geht es nicht. Auch durch diesen Tag kommen Sie nur, weil JESUS Sie teuer erkauft hat, indem ER Sein Leben gab, auf dass Sie aus dem Tod heraus ins Leben kommen.

Gott segne Sie, Ihr Thomas Gebhardt